Edinburgh on the Rocks – Ein Rockstar zum Verlieben

#Rezension zu Edinburgh on the Rocks:

Das Cover ist erfrischend, geheimnisvoll und doch irgendwie duster und passend.
Der Klappentext macht Lust auf die Geschichte.
Anabels Traum von der Kunsthochschule in Edinburgh geht in Erfüllung. Und eines Nachts wäre es wohl zu einem Albtraum geworden. Wäre nicht ihr Retter gewesen. Sie kann ihn nicht vergessen. Hätte sich aber auch niemals gedacht, ihn auf der Bühne der angesagten Rockband zu sehen. Hat sie eine Chance ihn besser kennenzulernen? Oder war dieses Erlebnis das Einzige?
Die Protagonisten sind jung und unerfahren, entwickeln sich weiter, und auf der anderen Seite doch irgendwie Erwachsen. Vielleicht sind sie gerade deswegen so natürlich und authentisch. Keine Ahnung, auf jeden Fall mochte ich so vom ersten Augenblick an.
Der Schreibstil der Autorin ist modern, rasant, geheimnisvoll, locker leicht und flüssig zu lesen. Man ist sofort gefesselt und kann nicht aufhören zu lesen, bevor man weiß wie es endet. Der Spannungsbogen war immer da und wurde auch noch weiter gesteigert.
Die Szenen und Schauplätze konnte man sich prima vorstellen, da sie schön beschrieben wurden.
Die Geschichte ist echt, real und rockig. Sie ist aber auch dramatisch, tiefgründig und berührend. Dann gab es da diese witzigen Dialoge, aber auch die liebevollen und romantischen Szenen. Eine super Mischung einfach.
Die Gefühle und Emotionen durften auch so einiges mitmachen. Hoffen, kämpfen, fühlen, leiden und lieben sind dabei nur ein kleiner Teil!
Eine tolle Geschichte, die ich euch einfach empfehlen muss!

Miss Bille (Bookswelt of Love)
Ihr wollt auch lesen?   Let’s rock!

 

Das perfekte Cover für dieses Buch!

Das perfekte Cover für dieses Buch!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.