Venetian Vampires 1: Lesermeinung und neue Vampire

cropped-VV1-neu-e1469553314774.jpg

#Lesermeinung #VenetianVampires #LucadeMarco
„Auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Lebensgefährten findet Sabine sich in Venedig wieder. Doch ihr Ex findet sie auch hier und will sie ermorden. In letzter Sekunde und schwer verletzt wird sie von einem geheimnisvollen Mann, oder besser gesagt Vampir, gerettet und ins Leben zurück geholt. Der gutaussehende Mann ist Luca, ein Hüter der Dunkelheit, einer der legendären sechs, die immer dann gerufen werden wenn es keinen anderen Ausweg mehr gibt. Er weiht Sabine in sein Geheimnis ein, und sie wird seine Gefährtin.
Sie erfährt eine Liebe von der sie nie geträumt hätte. Doch leider haben Beide nicht viel Zeit für eine gemeinsame Zukunft, denn alle Kinder der Dunkelheit schweben in Gefahr als sie von einem tot geglaubten, grausamen Feind der Vergangenheit heimgesucht werden, der seine Identität verborgen hält.
Luca, seine unsterblichen Freunde und Sabine setzen alles daran, den unheimlichen Mörder zu finden und aufzuhalten, doch bis dahin müssen viele Opfer gebracht werden . . .

"Luca de Marco" (copyright: Yurii Bondar Petrowich)

„Luca de Marco“ (copyright: Yurii Bondar Petrowich)

Ein ganz wundervolles Buch, das nicht nur komplett überarbeitet wurde und als Neuauflage erschienen ist sondern auch ein neues Kleid bekommen hat.
Es ist Band 1 einer Trilogie.
Die Zeilen sind gefüllt mit Liebe , Spannung, Zusammenhalt, Stärke, Mut und Freundschaft.
Ja ich weiß: Eine Liebe zwischen Mensch und Vampir ist nicht neu aber die Story über die beiden mal so ganz anders, denn die Liebe zu Sabine steht nicht an erster Stelle. Die Story lässt sich durchweg flüssig lesen und ist in sich schlüssig.
Ich habe mich die ganze Zeit gefühlt als wäre ich mit dabei. Ich bin in einer Gondel auf den Kanälen gefahren, habe Venedig erkundet, war in der Wüste, habe eine Liebe kennen gelernt die sich wahrscheinlich jeder wünscht und mit gekämpft, mich für Freunde und Familie eingesetzt.
Natürlich verrate ich euch auch meinen Lieblingsprotagonisten. Es ist Stefano. Warum?? Lest selbst.
Diese Story lehrt einem wie wichtig Freunde und Familie sind. Das man als Team, jeder mit seiner besonderen Art, alles erreichen kann.
Klare Leseempfehlung mit 5 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️“ (Amazon)
…. Wir bedanken uns auch für dieses Bild bei unserem „Luca de Marco“ Schwer genug, einen Vampir vor die Kamera zu bekommen 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *